Zu den Bildern

61. Niedersachsenschau in Peine am 28.6.2020.

Ja, wir haben’s gemacht ! Am Sonntag fand nach umfangreicher Vorarbeit durch unseren Clubpräsidenten Claus-Peter Fricke und behördlicher Genehmigung unsere CAC Peine statt.

Leicht war es nicht gewesen, die behördlichen Vorgaben in der Corona-Krise zu erfüllen, und so haben wir alle Aussteller vorab informiert, auf was sie sich einlassen müssen, und daß die Schau im letzten Moment abgesagt werden kann, wenn es zu einem ähnlichen Ausbruch wie in NRW kommen würde. Wir erhielten nicht weniger als 301 Meldungen, und überdies wurden etwa 60 Hunde zur Körung angemeldet. Wir danken dem Boxerclub von Herzen, daß er uns wieder seinen Übungsplatz zur Verfügung gestellt hat; das übliche Catering durch den Club war aufgrund der strengen Corona-Vorschriften leider nicht erlaubt. Neben dem obligatorischen Nasen-Mundschutz, den jeder zu tragen hatte, hatten wir umfangreiche Maßnahmen zum Infektionsschutz durchgeführt: der Ringschreiber saß quasi in einer Glaskabine, auf die Einhaltung der Mindestabstände im Ring wurde genau geachtet; die Ringe waren überaus großzügig bemessen, um ausreichende Abstände zu gewährleisten, und auch die Wege waren breit markiert. Bei der hohen Meldezahl war ein vierter Ring eingeplant worden, und Herr Harald Steinmetz hatte sich kurzfristig als zusätzlicher Richter zur Verfügung gestellt.

Nachdem alle Vorbereitungen getroffen waren, begann um 8.30 Uhr unsere „Corona“-Schau mit dem Einlaß der ersten Aussteller. Nach Händedesinfektion, Ausgabe der Unterlagen, Kontrolle der Impfausweise etc. Alle Aussteller haben sich sehr bemüht, die Abstands -und Hygieneregeln einzuhalten. Nach der Begrüßung durch unseren Vorsitzenden Claus-Peter Fricke begannen um 10 Uhr das Richten und die Körungen.

Frau Sarah Boyd hatte in Ring 1 22 Kurzhaar – und 60 Langhaarcollies, Frau Susanne Langhorst- de Haan in Ring 2 77 Border Collies und Frau Erika Heintz in Ring 4 60 Shelties zu richten; Herr Harald Steinmetz übernahm in Ring 3 die Aufgabe, 13 Welsh Corgi Cardigans und 28 Pembrokes sowie 23 Bearded Collies und 18 Bobtails zu bewerten. Einschränkend muß man sagen, daß eine große Anzahl Aussteller doch nicht gekommen waren, zum Teil wegen des Corona-Ausbruchs in ihrer Region.

Obwohl plötzlich 2 Polizeibeamte erschienen und im Eingangsbereich noch einige Nachbesserungen verlangten und dann noch ein kräftiger Regenschauer über dem Gelände niederging, konnte die Schau dennoch weitergehen. Gegen 15.30 Uhr waren alle Rassen gerichtet, und mit den wenigen verbliebenen Zuschauern wurden die besten Hunde der Schau ermittelt.

Die rassebesten Hunde waren:

BOB / Bester Junghund Kurzhaarcollie:

Alpha from black riding Hood aus der JKH
Z. und B: Claudia Bohne

BOS Kurzhaarcollie:

Taro Traumtänzer vom Spreeidyll aus der ZKR
Z: Simone Bundermann, B: Nicole Porfitz

BOB Langhaarcollie

Multi Ch. Rosegarden Yamaica Fever aus der ChKH
Z: Birgit, Deryn und C.-P. Fricke, B: Heike und Reinhard Tott


BOS Langhaarcollie

JCh Denfris Disaronno aus der ZKR
Z: Oleg Novislavskiy, E: Lorraine Fernandez und Michael Wirth

BOB Border Collie / Bester Junghund:

Rosegarden Coconut Daiquiri aus der JKH
Z: C.-P., Deryn und Birgit Fricke, B. Deryn und Birgit Fricke

BOS Border Collie

Simaro Supersonic aus der OKR
Z. und B: Silvia Adelsperger

 


 

BOB Bearded Collie:

Scottsdale You Tube aus der JKR
Z: Susanne Langhorst-de Haan B: Kersten Gleske-Nitzsche

BOS Bearded Collie:

DtJCh, Dt.PL Champion Orelie von der Brandenburger Beardie Bande aus der ChKH
Z. und B: Monika Goy

 

BOB Bobtail:

Corralhobo Apple aus der ZKH
Z.und B: Petra Hähner

 

BOS Bobtail:

LuxJCh Best Man Johnny to our hearts aus der ZKR
Z: Dagmar Silberhorn, B: Jessica Franke

 

 

BOB Sheltie:

Mount Heaven Autumn Dark Berry aus der OKR
Z: Ann-Katrin und Cornelia Bock, B: Andrea Baake

BOS Sheltie /Bester Junghund :

Queen Silver Mary vom Ponyhügel aus der JKH
Z.und B: Christine und Hilmar Spranger

 

BOB Welsh Corgi Cardigan:

Dt JCh, Dt Ch Sunhill Gardens Fanny the marvellous enchantress ChKH
Z: Beate Steinz, B: Lena Schulze

BOS Welsh Corgi Cardigan:

Ballroom Blitz from the small hill rebels aus der OKR
Z: Annette Klarmann, B: Christina und L.Yakovleva Brüc

 

 

BOB Welsh Corgi Pembroke:

Dt Ch Daredevil’s Move Like Jagger From Staken aus der ChKH
Z. und B: Danny Reinkehr

BOS Welsh Corgi Pembroke:

Lagrein Alto Adige Iz Angarii aus der JKR
Z: E. Smolnikova und L. Yakovleva B: Claudia Bohne

Anzumerken ist dabei, daß vier der Rassebesten in der Landesgruppe Niedersachsen gezüchtet wurden.

Zum Best Baby in Show wählte Sarah Boyd den kleine Welsh Corgi Cardigan Eternal Flame from the small Hill rebels von Christina Brück ( Z: Annette Klarmann),

zum Best Puppy in Show erkor Susanne Langhorst-de Haan den jungen Langhaarcollie Stonehaven Pride Jamboree Man von Madeleine Port ( Z: Bernadett Peresé Csokona).

Bester Junghund wurde unter Erika Heintz die Border Collie-Hündin Rosegarden Coconut Daiquiri von Birgit und Deryn Fricke ( Z: C.-P., Birgit und Deryn Fricke).

Harald Steinmetz wählte dann den besten Veteran und den Best in Show aus; Bester Veteran wurde der Langhaarcollie Int Ch Barca van het Melkmeisje von Diana Schmidt (Z: D. Schmidt)

und Best in Show der Bobtail Corralhobo Apple von Petra Hähner (Z: Petra Hähner)

Resumee: Wir haben zum ersten Mal im CfBrH eine Hundeausstellung während der Corona-Pandemie durchgeführt. Dafür waren uns viele Aussteller dankbar und haben dies auch durch ihre Meldungen und persönliche Worte deutlich gemacht. Nicht alles war von Anfang an perfekt organisiert, aber alle Beteiligten haben sich nach Kräften bemüht, das Infektionsrisiko niedrig zu halten.

Ein besonderer Dank geht an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, die alles organisiert haben, die nicht nur beim Auf-und Abbau, sondern auch im Ring mitgearbeitet haben. Ohne solche Clubmitglieder geht es nicht.

Dr. Elisabeth Bögner

    Zu den Bildern