Landesgruppe Niedersachsen

 

51. Niedersachsenschau

Peine  19./20. Juni 2010

 

Weit mehr als eine Hundeausstellung ...

... erlebten Aussteller und zahlreiche Besucher am 19. und 20. Juni auf der CAC in Peine .

 

Das Rahmenprogramm

Mit großem Interesse verfolgten Aussteller und zahlreiche Besucher
das abwechslungsreiche, informative Rahmenprogramm im Aktionsring, das von Deryn und Peter Fricke gekonnt moderiert wurde.

 

Bei einer Agilitypräsentation demonstrierten die Briten, wie wendig, sprunggewaltig, schnell und konzentriert sie arbeiten können.

Nach den "Profis" durften sich auch Besucherhunde unter Anleitung und mit Hilfe des Agilty-Teams an den Geräten versuchen.

 


Bettina Weller zeigte mit ihrem Sheltie
eine Unterordnung
 



Deryn Fricke erläuterte an Beispielen, wie
sie ihre Border für das Dog Dancing trainiert..
 



und zeigte dann mit ihrem Bordercollie Bronson,
wie harmonisch sich ein eingespieltes Team
zur Musik bewegen kann.
 


Stürmischen Applaus erhielt eine perfekt aufeinander abgestimmte Unterordnungs-Choreografie.
 12 Landesgruppenmitglieder zeigten sie mit ihren Briten zu flotter Musik und versetzten das Publikum damit ins Staunen. 
 

   
   

Großen Zulauf hatte der "Zuschauerhunde-Wettbewerb"

Gestartet wurde in 3 unterschiedlichen Gruppen: Junghunde, kleine Hunde, große Hunde.

Besonderes Augenmerk legte P. Fricke hier nicht auf rassespezifische Merkmale,
denn es gab eine ganze Reihe von Teilnehmerhunden, die keiner Rasse so ganz eindeutig zuzuordnen waren.

 

Junghunde
 

Kleine Hunde
 


 


 

Die Bindung vom Hund zum Hundeführer sowie die Sozialverträglichkeit der Besucherhunde waren wesentliche
Kriterien für den Titelgewinn.

 

 

Siegerin

im Zuschauerhunde-Wettbewerb

 

Frau Schön mit ihrer Hündin Nele

 

 

 

Lustiges Schminken

für die Jüngsten
(und alle, die jung geblieben sind)


 

 

Zuckerwatte, Schmalzgebackenes, Eis und viele herzhafte Köstlichkeiten
 sorgten dafür, dass niemand hungrig oder durstig bleiben musste!

 

 

Zurück zur Ausstellungsseite