Landesgruppe Niedersachsen

 


Sommerfest 2009
 
                                             
 

Bei herrlichem Wetter war das Sommerfest der LG 
sehr gut besucht und ein voller Erfolg!

Ein buntes Programm bot Jung und Alt,
den Großen und den Kleinen, vielfältige Möglichkeiten:

Spiel und Spaß standen genau so zur Auswahl wie Ringtraining,
Stylinganleitungen, leckeres Essen, interessante Gespräche.

 

Die Begrüßung

  

 

              Bericht  (Manuela Schaffert)

Bei strahlendem Sonnenschein fand an der Blockhütte in Bad Salzdethfurth das diesjährige Sommerfest statt.
Es waren zahlreiche Mitglieder, sowie auch Gäste aus den benachbarten Landesgruppen erschienen,
so dass fast alle unsere Britischen Rassen vertreten waren.

Fleißige Helfer hatten ein abwechslungsreiches Programm aufgestellt,
bei dem für jeden das Passende dabei war.

Wer wollte, konnte sich beim Ringtraining über „die Feinheiten“ der Präsentation aus der Sicht eines erfahrenen Richters informieren. Peter Fricke erklärte interessierten Ausstellern in 2 Gruppen (Anfänger und Fortgeschrittene), worauf es beim korrekten Vorführen der einzelnen Britischen Hütehundrassen ankommt und gab jedem Teilnehmer Tipps zur „Verbesserung“ der Präsentation seines Hundes.

Es wurde ein Pflege–  und Showstyling für Besitzer von OES (Old English Sheepdog / Bobtail) angeboten mit anschließendem Ringtraining.

Aber auch „Spiel und Spaß“ mit dem Hund kamen nicht zu kurz. Dazu hatte ein Team Hundesportbegeisterter einen kleinen Geschicklichkeitsparcours aufgebaut.Diesen galt es jetzt für ein Team aus 2 Menschen und 2 Hunden mit gefüllten Wasserbechern –  miteinander verbunden durch ein Kreppbändchen – möglichst fehlerfrei zu bewältigen.Am Ende entschied dann die in den Bechern verbliebene Wassermenge über die erreichte Platzierung.
Über den ersten Platz freuten sich hier Deryn mit Sunshine und Manuela mit Cheyenne.
In einem folgenden Stechen hatten dann Heike mit Flora und Frauke mit Lilly (2 .Platz) knapp die Nase vorn. Platz 3 erreichten Anja mit Style und Thomas mit Nala.

Nach einer kleinen Umbaupause gab es dann ein Hunderennen der besonderen Art.
Die teilnehmenden Vierbeiner mussten nicht nur schnell sein, sondern auch ihren Gehorsam demonstrieren.  Auf der Strecke waren nämlich links und rechts je ein Teller mit Würstchen abgestellt. Diese Gasse musste die Hunde durchlaufen, ohne sich von der leckeren Verführung am Wegrand ablenken zu lassen....
Hier dominierten die Shelties in Puncto Schnelligkeit.
Die Sieger waren hierbei Robin mit seiner Ceena, vor Ute, die ihren Woody ins Rennen schickte.Auf den dritten Platz kam dann Bettina mit Shani.

Als drittes Spiel fand dann eine „Reise nach Jerusalem“ statt.
Die teilnehmenden Teams gaben Alles und nach einem „heißen“ Kampf siegte  wiederum Bettina mit Shani vor Tom mit Bharati und Deryn mit Sunshine.

 

Team-Wettkamp (2 Hunde & 2 Menschen)


 

Die Zuschauer


 

Hunderennen an Würstchentellern vorbei


 

Ringtraining


 

Anleitung zum korrekten Styling


 

Gute Stimmung!



 

Briten im Rudel

Ein "außerbritischer" Gast 

 

Leckeres Essen!


 

Nach einer Stärkung vom Grill, kombiniert mit leckeren Salaten, konnte man sein Wissen an einem„kniffeligen“ Fragebogen testen. Bettina hatte hierzu einen netten kleinen Test ausgearbeitet.

Mit Spannung wurde die anschließende Siegerehrung erwartet.

Siegerehrung



 


Gesamtsiegerin des Tages wurde Deryn Fricke (r),
ganz knapp vor Bettina Weller (m) und Manuela Hausmann (l).

 Alle Teilnehmer und Platzierten konnten sich über Ihre Gewinne (vom Pokal, über einen Futternapf, sowie einen Futterbeutel für  kleine Belohnungen, ein schickes Baseballcap und bis hin zu zahlreichen Futterproben) freuen.

 Damit klang dann dieses schöne und abwechslungsreiche Sommerfest aus.
Wir freuen uns ein Wiedersehen im nächsten Jahr...

 


     Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren und Helfer, 
ohne deren Vorbereitung und Einsatz, dieses gelungene Fest nicht möglich gewesen wäre.

 

Zurück

nach oben